aktuelle Andacht

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11,1

Hier bekommen wir eine der besten Beschreibungen zum Thema Glauben. Glaube ist mehr als  „es könnte sein“ nein, Glaube bedeutet ich bin überzeugt, ich bin gewiss, ich zweifle nicht! DieBibel ist überfüllt von Geschichten und Zusammenhängen die schlichtweg unseren Verstand überfordern, sie sind sozusagen „unglaublich.“

Unser Herr Jesus Christus fordert uns mit solchen Geschichten heraus, zu glauben, nicht infrage zu stellen und auch nicht nach Möglichkeiten zu suchen, wie wir dies dann doch erklären könnten. Das ist nicht gerade einfach in einer aufgeklärten Umgebung, wo uns doch alles erklärbar und nachweisbar scheint. Ein kleiner Blick in die Natur versetzt uns ganz schnell ins Staunen und gleichzeitig zur Erkenntnis, hier muss es einen Schöpfer geben, einen genialen Schöpfer. Dies wird uns auch in der Bibel beschrieben: Denn sein unsichtbares Wesen – das ist seine ewige Kraft und Gottheit – wird seit der Schöpfung der Welt, wenn man es wahrnimmt, ersehen an seinen Werken, so dass sie keine Entschuldigung haben. Rö 1,20

Wir haben unser ganzes Leben lang die Herausforderung, ob wir zum Glauben an diesen ewigen Gott kommen, ob wir diese feste Zuversicht bekommen, diesem Gott zu Vertrauen! Er hat alles  vorbereitet, von ihm aus gibt es keine Vorbehalte, er wartet darauf, dass wir zu ihm kommen.

Pastor HFA,

Thomas Mayer